Hotline:
+ 49 (0) 2204 2918806

Direktmarketingstrategie Telekommunikation 2008

SKU:51913
Verfasser:Dipl-Kfm. Uwe Matzner, Marktforscher BVM, Lehrbeauftragter für Marktforschung und Trendforschung
Language version:German
Report Type:Marktstudie
Nr of pages:250 pages
Edition:1
Rating:Für diese Studie liegt keine Bewertung vor.
$7,450.08 (Original price: €6,800.00)   *
* Click here to switch the currency you want to pay in.
Screenshots
Direktmarketingstrategie Telekommunikation 2008
More about this report
Table of Contents
Other relevant reports
Our guarantee
 

Numbers and facts for this report

Sie möchten wissen, ...
welche Direktmarketingaktivitäten die Telekommunikationsunternehmen in Deutschland entfalten? wie hoch die Anzahl der Mailingkampagnen, Mailauflagen der Anbieter in den drei Telekommunikationssparten Festnetz, Mobilfunk und Webhosting ist? wie

Content of the report

Die vorliegende Untersuchung ist eine Gemeinschaftsstudie von Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), der Direktmarketingberatung holland consulting und der Marktforschungsberatung research tools. Sie basiert auf den Marktdaten des Direktmarketingpanels der GfK. Über 10.000 Personen senden regelmäßig die erhaltenen Werbemailings an die GfK, wo diese um Informationen zu Person, Haushalt angereichert und erfasst werden. Thomson Media Control hat diese Studie mit ihren Zahlen zu den Werbespendings der analysierten Unternehmen unterstützt. research tools hat diese Daten analysiert, Prof. Dr. Heinrich Holland (holland consulting, Akademieleiter der Deutschen Dialogmarketing Akademie (DDA) hat die Studie wissenschaftlich betreut.

Im Mittelpunkt dieser Studie stehen die adressierten Werbemailings. Postwurfsendungen, Telefon- und E-Mail-Marketing werden hier nicht betrachtet. Für diese Studie wurden sowohl Unternehmen analysiert, die für den Markt eine große Bedeutung haben, als auch diejenigen, die besonders aktiv im Direktmarketing sind.

Untersucht wurden 15 Telekommunikationsunternehmen aus den drei Telekommunikationssparten Festnetz, Mobilfunk und Webhosting hinsichtlich ihres Direktmarketingverhaltens auf dem deutschen Markt. Es handelt sich dabei um: 1&1, Alice/HanseNet, AOL, Arcor, debitel, Deutsche Telekom, e-plus, freenet, GMX, Handy Service, Kabel Deutschland, mobilcom, O2, Vodafone, WEB.DE.

Alle Ergebnisse werden für maximale Umsetzbarkeit der Informationen immer differenziert für die drei Telekommunikationssparten und für die 15 betrachteten Unternehmen dargestellt.

Der zugrunde liegenden Philosophie (Umsetzungsorientierung) entsprechend, wird die Studie als PDF-Datei angeboten, um eine unmittelbare Nutzung im Unternehmen zum Beispiel für interne Präsentation zu ermöglichen.