Hotline:
+ 49 (0) 2204 2918806
Manufacturer: research tools

Studie Werbemarktanalyse Automotive-Umfeld 2014

SKU:393649
Language version:German
Format:CD-ROM oder PDF-Datei per E-Mail
Report Type:Marktstudie
Lieferzeit:2-3 Tage
Nr of pages:329 pages
Rating:Für diese Studie liegt keine Bewertung vor.
$5,258.88 (Original price: €4,800.00)   *
* Click here to switch the currency you want to pay in.
Screenshots
More about this report
Table of Contents
Other relevant reports
Our guarantee
 

Numbers and facts for this report


Sie möchten wissen:

-Welche allgemeinen Werbeausgabetrends sind zu beobachten?
-Wer sind die werbeintensivsten und /-dynamischsten Unternehmen?
-Welche Unternehmen geben in welchen Produktmärkten wieviel für Werbung aus?
-Mit welchen Motiven werben die Unternehmen?
-Welche neuen Entwicklungen sind in verschiedenen Produktmärkten zu erkennen?
-Mit welchen Slogans wird in der Werbung argumentiert?
-Welche Werbestrategien wenden die 20 detailliert porträtierten Unternehmen an?

Content of the report

Der Markt Automotive-Umfeld lässt sich in die zehn Produktmärkte Automobil Händler, Autoteile/Zubehör Händler, Autoteile/Zubehör Hersteller, Autovermietung, KFZ-Finanzierung, KFZ-Versicherung, Kraft- und Schmierstoffe, Online-Portale KFZ, Reifenhersteller und Werkstätten unterteilen. Für die mediale Kommunikation haben die Werbetreibenden im Automotive-Umfeld im Betrachtungszeitraum von Oktober 2012 bis einschließlich September 2013 insgesamt über 645 Mio. € ausgegeben. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Ausgaben um 19% zurückgegangen. Gleichzeitig haben auch 161 Unternehmen weniger auf diesem Markt geworben. Die Anzahl der werbenden Unternehmen ist von 1050 auf 889 gesunken. Etwa 39% dieser Werbeausgaben wurde von den Automobilhändlern getätigt (250,8 Mio. €), dahinter folgen die Bereiche Autoteile/-Zubehör Händler (83,8 Mio. €) und Reifenhersteller (64,8 Mio. €). Produktmarktübergreifend führt Anbieter 1 mit 56,7 Mio. € das Ranking der Unternehmen mit den höchsten Werbeausgaben an. An zweiter Stelle ist Anbieter 2 zu finden (25,8 Mio. €). Auf Platz drei liegt Anbieter 3 mit 25,6 Mio. €. Bemerkenswert ist, dass die Aufwendungen von Anbieter 2 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um mehr als die Hälfte zurückgegangen sind. Unternehmen in den Produktmärkten Automobil Händler, KFZ-Versicherung, Kraft- und Schmierstoffe sowie Online-Portale KFZ konzentrieren sich immer nur auf einen einzigen Produktmarkt. In den übrigen Segmenten sind jeweils ein bis drei Unternehmen vertreten, die auch weitere Segmente bedienen.